Top 5 der häufigsten Probleme bei Anwendung des Cute PDF Creator

Nov 04,2019 • Filed to: PDF Ersteller • Proven solutions

Der Cute PDF Creator ist eine gratis Software, die dir hilft, sehr einfach PDF-Dateien zu erstellen. Sie ist schnell installiert und konfiguriert sich automatisch selbst als virtueller Drucker, der in deinem Druckerordner unter dem Namen Cute PDF Creator verfügbar ist. Das Programm ist einfach anzuwenden und kann darum von jedermann genutzt werden, der Dateien im PDF-Format erstellen möchte. Es gibt ein separates Bedienfeld und erlaubt dir eine schnelle Installation. Hier sind ein paar Fehlerbehebungsstrategien für die Nutzung des Cute PDF Creator.

Teil 1: Die beste Alternative des Cute PDF Creator für Mac

PDFelement Pro - Ein sehr empfehlenswertes PDF-Compilerprogramm

Auch wenn der Cute PDF Creator ein gutes Programm ist, um PDF-Dateien völlig gratis zu erstellen, treten manchmal Probleme auf. Eine super Alternative zum Cute PDF Creator für Mac ist PDFelement Pro. Dieses Programm erlaubt dir, jede Art von Dateien schnell in eine PDF-Datei umzuwandeln. Du kannst den Cute PDF Creator als Alternative für Mac verwenden, um verschiedene Aufgaben zu erledigen wie z.B. PDFs in Word oder andere Formate übertragen; Seiten in der PDF einfügen, herausnehmen oder löschen; Grafiken, Bilder und Text in der PDF bearbeiten; eine PDF zufügen oder kommentieren, PDFs zusammenfügen oder aufteilen und mehr.

Starte den PDF Editor 6 professional

Produkte
PDFelement Pro
Cute PDF Creator
Preis € 99,95 Gratis
Plattform Windows/Mac nur Windows
Erstelle PDF von beliebiger Datei
Konvertiere PDF in andere Dateiformate ---
Bearbeite Elemente der PDF ---
Sichere PDF mit Passwort und Wasserzeichen ---
Fülle PDF-Formular aus ---
Kombiniere und komprimiere PDFs ---
Bearbeite und konvertiere gescannte PDF ---

Teil 2: Top 5 der häufigsten Probleme mit dem PDF Creator

Problem 1: Cute PDF Creator arbeitet fehlerhaft.

Lösung 1: Du kannst das Problem mit einer Neuinstallation beheben.

Problem 2: Die PDF-Seiten erscheinen nicht im Fenster des Cute PDF Creator.

Lösung 2: Das kommt vor, wenn du den ganzen Adobe Acrobat Reader installiert hast oder gemischte Versionen des Readers. Du kannst die alte Version des kompletten Acrobat Readers installieren, wenn du die neue Version bereits installiert hast. Um das Problem zu beheben:

  • Führe einen Neustart durch.
  • Öffne den Adobe Acrobat Reader und wähle dann die Reparatur-Installation des Readers im Hilfemenü aus.
  • Starte das System erneut und versuche es nochmal.


Wenn das nicht hilft, musst du den Internetbrowser starten und dessen Internetoptionen überprüfen. Das sollte das Problem lösen, du musst das Cute PDF-Programm nicht neu installieren.


Problem 3: Der Cute PDF Creator funktioniert nicht.

Lösung 3: Dafür kann es viele Gründe geben, aber dies kann leicht mit einer Neuinstallation des Cute PDF Creator behoben werden.

Problem 4: Die Schriftart-Erfassung arbeitet nicht.

Lösung 4: Dieses Problem kann einfach behoben werden, indem du alle Temp-Dateien löschst. Tippe “%tmp%” ein und versuche alle Dokumente oder Dateien zu löschen, die du im CutePDF-Fenster siehst. Starte dann die installierte Anwendung erneut.

Problem 5: Adobe stellt ein Problem mit dem Plug-in des Cute PDF Creator fest.

Lösung 5: Das kommt normalerweise vor, wenn die Anwendung auf einem 32-Bit-System installiert ist. Versuche die 64-Bit-Referenz des Plug-ins der Anwendung zu entfernen.

Alexander Wagner

staff Editor

0 Comment(s)
> PDF Ersteller> Top 5 der häufigsten Probleme bei Anwendung des Cute PDF Creator