Top 3 PDF-Editoren für Android-Geräte

iskysoft

Nov 05,2019 • Filed to: PDF-Editor • Proven solutions

Die gemeinsame Nutzung und Bearbeitung von Dokumenten ist mit dem Aufkommen von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets nicht mehr wegzudenken. Das bedeutet eine völlig neue Dimension der Portabilität. Heute ist das Erstellen und Bearbeiten von PDF-Dateien auf einem Android-Handy oder Tablet möglich, so dass ein Benutzer Dokumente mitbringen kann, so dass er PDF auf Android bearbeiten kann, wo auch immer er sich gerade befindet. Diese Funktionalität erweist sich insbesondere bei der Koordination mit mehreren Personen vor Ort als entscheidend, wenn es darum geht, Dateien unterwegs gemeinsam zu nutzen und zu aktualisieren. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, den besten PDF-Editor auszuwählen.

PDFelement Pro - Der empfohlene Desktop-PDF-Editor

PDFelement Pro ist der empfehlenswerte PDF-Editor für Mac und Windows-Anwender. Wenn Sie sich beim Bearbeiten von PDF-Dateien frustriert fühlen, hilft Ihnen dieser PDF-Editor bei der Fehlerbehebung. Er erlaubt Ihnen, die PDF-Dateien zu bearbeiten, wie z. B. in der Textverarbeitung. Und das Programm kommt mit Funktionen der Umwandlung, des Erstellens und Ausfüllens von Formularen, des Kennwortschutzes, der Datenextraktion und mehr. Probieren Sie es einfach aus, um Ihr PDF auf einfache Weise zu bearbeiten.

den pdf editor 6 professional starten

3 Empfohlene PDF Editoren auf Android

1. ezPDF Reader

Einer der beliebtesten PDF-Reader und Editoren im Google Play Store ist der von Unidocs entwickelte ezPDF Reader. Das Programm ermöglicht es Anwendern, PDF-Dateien zu öffnen und Formulare auf einer PDF-Datei zu kommentieren oder auszufüllen. Während andere Anwendungen, die zum bearbeiten von PDF-Dateien auf Android-Geräten genutzt werden, die Änderungen automatisch mit Cloud-Backup-Diensten synchronisieren, speichert dieses Programm die Datei vor der Sicherung lokal auf dem Gerät. Das Setup funktioniert für einen einzelnen Benutzer, der auf die Datei zugreift, aber es könnte ein Problem geben, wenn mehrere Benutzer gleichzeitig auf die Datei zugreifen.

ezPDF

Bekannte Probleme und Einschränkungen

Die Art und Weise, wie die Symbolleiste eingerichtet ist, erleichtert das Kommentieren. Das Design der Benutzeroberfläche ist jedoch nicht das beste und intuitivste Design, wie es sich die meisten Benutzer gewünscht hätten. Durch die Portabilität des Geräts können Menschen häufig gemeinsam an einem bestimmten Projekt arbeiten, während sie unterwegs sind. die Anwendung geht mit solchen Kollaborationen jedoch nicht gut um und die Art und Weise, wie sie Änderungen und Aktualisierungen an der Datei synchronisiert, könnte zu einem Durcheinander mit dem Endergebnis der Datei führen.


2. Foxit MobilePDF

Die App dient nicht nur als Reader, sondern auch als Mittel zum Verwalten und Freigeben von PDF-Dateien auf mobilen Computern. Neben den Foxit Cloud-Diensten ermöglicht die App die nahtlose gemeinsame Nutzung und Anzeige von PDF-Dateien über verschiedene Plattformen hinweg auf mobilen und Desktop-Systemen. Textsuche innerhalb der PDF-Datei.

Foxit MobilePDF

Bekannte Probleme und Einschränkungen

Die Zertifikat-Schutzfunktion muss über die App erworben werden. Wenn ein Benutzer die Datei lieber mit einem Zertifikat schützen möchte oder muss, kann das Feature über die App erworben werden.


3. Xodo PDF Reader & Editor

Xodo PDF Reader & Editor ist eine voll funktionsfähige App mit exzellenter Performance, die völlig kostenlos zur Verfügung steht und es Anwendern ermöglicht, PDF-Dateien auch unterwegs zu bearbeiten. Die auf Xodo Reader bearbeiteten Dateien werden automatisch mit Dropbox und Google Drive synchronisiert. Bilder und Fotos unterschiedlicher Formate können mit der App bearbeitet werden und die resultierende Datei ist eine PDF-Datei.

Xodo PDF Reader

Bekannte Probleme und Einschränkungen

Organisieren ist nicht ganz so einfach wie bei anderen vergleichbaren Apps. Die Systemeinstellung für die Helligkeit funktioniert nicht mit der Anwendung. Mehrere Anwender haben diese Fälle gemeldet und erhalten noch kein Feedback von den Entwicklern.


Vergleich von Software zur PDF-Bearbeitung auf Android

Eigenschaften

ezPDF Reader

Foxit MobilePDF

Xodo PDF Reader & Editor

PReis USD 177.82 für Pro-Version Gratis zu installieren
weitere Features als In-App-Kauf erhältlich
Gratis
Systemanforderungen Android 2.1 und höher Android 2.2 und höher Ausführung variiert je nach Gerät
Haupteigenschaften
  • Exzellente Annotationsfunktionen
  • Flattening Annotation wird ermöglicht
  • Automatische Anpassung der Zoom-Option für Dateien mit mehreren Spalten
  • Lesezeichenverwaltung
  • Integration mit Cloud Storage Services und mit Evernote und WeChat
  • Digitale druckempfindliche Tintentechnologie
  • Mehrsprachige Unterstützung
  • Konvertieren von Bildern unterschiedlicher Formate in PDF-Dateien
  • Konvertiert Office-Dokumente in PDF
  • Kommentieren, Kommentieren und Zusammenarbeit mit Kollegen von jeder Plattform aus

Als eine der am schnellsten wachsenden Plattformen in Bezug auf Benutzer bietet Android verschiedene Optionen und Lösungen für die Dokumentenverarbeitung an, die Portabilität und Produktivität weiter steigern. Die wachsende Community profitierte schnell von der scheinbar universellen Kompatibilität von PDF und der Mobilität von Tablet-PCs und Smartphones mit exzellenten Verarbeitungsmöglichkeiten, mit denen sich PDF auf Android-Geräten bearbeiten lassen und die nahtlose Zusammenarbeit ohne räumliche Nähe ermöglichen. Persönliche Vorlieben würden zu unterschiedlichen Entscheidungen führen, über welchen PDF-Viewer und Editor man sich entscheiden sollte, aber es gäbe sicherlich unendlich viele Möglichkeiten, die den Anwender begeistern würden.

iskysoft

Alexander Wagner

staff Editor

0 Comment(s)
> PDF-Editor> Top 3 PDF-Editoren für Android-Geräte